Willkommen

auf der Seite von Paul Roier

paper1 paper2 paper3 paper4
<<< Seite zurück * Material - Papier * nächste Seite >>>


Über diesen vielseitigen und geschichtsträchtigen Werkstoff schreibt die Online-Enzyklopädie Wikipedia in einem umfangreichen Artikel u.a.:

"Papier ... von lateinisch papyrus, altgriechisch πάπυρος, pápyros, 'Papyrusstaude'- ist ein flächiger Werkstoff, der im wesentlichen aus Fasern meist pflanzlicher Herkunft besteht und durch Entwässerung einer Faseraufschwemmung auf einem Sieb gebildet wird. Das dabei entstehende Faserfilz wird verdichtet und getrocknet. ...

Ursprünglich hat der Mensch auf verschiedenen Unterlagen geschrieben, auf Rinden- und Holzstücken, auf Knochen, auf Tonscherben, etc., bis hin zum Pergament (-nichts anderes als feine Tierhäute-).
Pergament und Papier, das sind die wichtigsten Schreibmittel der Vergangenheit für uns Menschen! Doch die Besonderheit liegt beim Papier, welches um 1150 n. Chr. über China, Syrien, und auch über Gibraltar nach Europa kam.

Die Weiterentwicklung des Papiers aus Baumfasern ermöglicht die vielseitigsten Anwendungen.

Meine Anmerkung: hätten wir die Natur genauer beobachtet, hätte es Papier schon früher gegeben! Unsere Wespen und Hornissen sind es, welche aus selbstgemachten Papier ihre Behausungen auf den zehntel Millimeter genau modellieren...